Chronik

Im Jahre 1969 ging die Sektion Tischtennis aus dem Volkssportzirkel des VEB Chemiewerk Nünchritz

hervor. Sieben Sportfreunde trainierten wöchentlich einmal zusammen, von denen heute noch

Winfried Walde aktiv am Ball ist.

 

 

Zunächst wurden Freundschaftsspiele, mit anderen Betriebsmannschaften durchgeführt. So z.B.:

Sinfonieorchester Riesa, Rohrwerk Zeithain, Webstuhlbau Großenhain, Robotron Riesa, Lok und

Fortschritt Riesa. Nachdem die Mannschaft 1970 den Kreis – FDGB – Pokal für Volkssportmannschaften

gewinnen konnte, wurde die Mannschaft 1971 zur Punktspielrunde der Kreisklasse gemeldet.

 

Anfangs spielte die Mannschaft auf Kreisebene. Ab 1973 spielten zwei Männermannschaften, die das

Niveau der Kreisklasse Riesa mitbestimmten. 1978/79 spielte 1. Mannschaft erstmals in der

Bezirksklasse.

In den Jahren 1979/80 bis 1984 war die 1. Mannschaft für die 1. Kreisklasse zu stark und konnte

regelmäßig den Mannschaftskreismeistertitel erringen und aufsteigen. Allerdings folgte dann wieder 

der Abstieg, bis sich die Mannschaft ab 1985 bis 1989 mit guten Mittelfeldplätzen in der Bezirksklasse

halten konnte.

Die 2. Mannschaft spielte meist eine gute Rolle in der 1. Kreisklasse. 1987 folgte dann doch der Abstieg

in die 2. Kreisklasse.

Ab 1988 spielten dann drei Nünchritzer Mannschaften, wobei gleich der 1. und 2. Platz in der 2.

Kreisklasse belegt wurden. Das bedeutete für die 2. und 3. Mannschaft die Einordnung in die 

zweite von drei Kreisklassen.

 

In den 90er Jahren wurden durch die Kreisreform auch die TT- Spielklassen neu gebildet. Die 

1. Mannschaft spielte eine sehr gute Rolle in der Kreisliga, jetzt 1. Kreisunion, und schaffte sogar 

den Aufstieg in die 3. Bezirksliga. Die 2. Mannschaft setzte sich sicher in der 2. Kreisunion fest. 

Die 3. Mannschaft schaffte 1999 ebenfalls den Aufstieg in die 2. Kreisunion und spiele bis zum

zweifelhaften Abstieg 2004 gut mit. Ab 1993 spielt mit kurzer Unterbrechung eine 4. Mannschaft in 

der Kreisklasse.

Mit der neuerlichen Kreisfusion wurde 2008 der TT-Kreisverein Meißen gegründet, dem wir nun

angehören. Es wurden neue Spielklassen gebildet.

1. Kreisliga

2. Kreisliga mit der 2. Mannschaft

1. Kreisklasse mit der 3. Mannschaft

2. Kreisklasse mit der 4. Mannschaft

Unsere Schüler spielen in der Kreisliga

Die 1. Mannschaft spielt seit Jahren in der Bezirksklasse.

Das Training und die Wettkämpfe fanden erst in der Turnhalle der BBS. Nach der Übernahme der 

BBS durch Kolping und den Umbau zogen wir in die Turnhalle der Grundschule um. Seit 2004 spielen 

wir in der Wacker-Sporthalle Nünchritz. 

Verbände

Deutscher

Tischtennis Bund

Sächsischer

Tischtennis-Verband

Badischer

Tischtennis-Verband

Vereine

SV Stahl Coswig e.V.
TuS 1920 Coswig
TTV 73 Großenhain
SV 1923 Lommatzsch
SG Miltitz
Moritzburger SV 1990
SV Niederau 1891 e.V.
TSV 1862 Radeburg
TTF Riesa
TTV Zeutern

Orte

Nünchritz
Zeutern