2. und 3. Lauf zum Sachsencup 2016

Am 28.05.2016 luden die Sommerbiathleten des SV Chemie Nünchritz zum zweiten und dritten Cup-Lauf nach Borna ein. Es gingen elf Sportler aus Nünchritz an den Start.
Zuerst gab es einen Massenstart, bei dem die Sportler schon mal richtig auf ihre Kondition geprüft wurden. Sie mussten je nach Altersklasse drei bis fünfmal bei sehr heißen Temperaturen auf die Halde rauf.

Erreichte Platzierungen beim Massenstart:

Laura Wagner Schüler C weiblich

1. Platz

Toni Tenner Schüler C männlich

5. Platz

Richard Gust Schüler C männlich

6. Platz

Ralf Stein Schüler C männlich

7. Platz

Vincenz Müller Schüler C männlich

8. Platz

William Platz Schüler B männlich

1. Platz

Tim Franke Schüler B männlich

2. Platz

Benno Krämer Schüler B männlich

5. Platz

Jasmin Hebenstreit Juniorinnen

1. Platz

Yvette Roch Damen 2

2. Platz

Der zweite Lauf wurde als Target Sprint ausgetragen

Hierbei kommt es auf ein genaues Schießen an, es werden kurze Runden gelaufen und jeder hat pro Runde 5 Nachlader. Damit sollten aber auch alle Scheiben getroffen werden. Diese Form des Sommerbiathlon ist noch nicht allen geläufig, weil die Regeln bis 2015  noch in verschiedenen Probeläufen waren. Aber es ist ein Interessanter und Spannender Wettkampf.

Insgesamt können die Wettkämpfer wieder mal auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Am 11.06. wird in Brand-Erbisdorf der Vierte und letzte Lauf zum Sachsen-Cup ausgetragen. Dafür wünschen wir den kleinen und großen Sportlern viel Erfolg.

Ganz herzlich möchten wir uns bei den Mitgliedern des ZSV Borna für die Bereitstellung ihres Schießstandes und ihrer Hilfe bedanken. Weiterhin gilt unser Dank auch den Eltern, die wie immer fleißig mitgeholfen haben. Ohne sie können wir solche Wettkämpfe nicht durchführen.

Silke Bräuer
Abteilungsleiterin Sommerbiathlon

Veröffentlicht in Berichte