SKV Anpaddeln Leisnig - Grimma

 

        

 SKV Anpaddeln Leisnig - Grimma

 Am 30.03.2019 sind ca. 180 Teilnehmern  sächsischer Kanuvereine, darunter natürlich auch wir Nünchritzer ins Paddeljahr 2019 gestartet. Nach der Begrüßung durch die Organisatoren aus Leipzig war am Ufer der Mulde in Leisnig allerhand los. 

Doch Zitat:  „Die Geduld ist der Schlüssel zur Freude.“

Es dauerte nicht lange und alle Boote waren im Wasser. Verzierte im letzten Jahr noch der Schnee die Ufer, zeigten sie uns wie schön man auch ohne sein kann.  An den Weiden konnte man das sprießende Haar erkennen, die Vögelchen flogen aufgeregt rüber und nüber, Milane beobachteten das ganze Spektakel von oben und Spaziergänger oder Radfahrer waren überrascht über so viel Bewegung auf dem Wasser.  Ja, für Bewegung sorgten nicht nur die Paddler, sondern auch die Mulde selbst. Guter Wasserstand, einige grisslige Stellen durch steinigen Untergrund  brachten uns ganzgut vorwärts, manchmal  auch ohne paddeln.  Nein, nein! Faul waren wir trotzdem nicht. Nach dem Zwischentopp in Podelwitz, dem Genuss der Erbsensuppe mit Bockwurst, der Ausruhphase im strahlenden Sonnenschein und dem wunderschönen Anblick des Wasserschlosses ging es weiter bis Grimma.

Nach gepaddelten 22 km und dem Aufladen der Boote ließen wir diesen wunderschönen Tag traditionell mit dem Besuch in der Eisdiele „Eibeck“ ausklingen.

Gabriele Thalmann

Bilder von G. Quitzsch und G. Thalmann

 

zurück